. .

Rotnasenland® - Thomas K. Hoffmann - Hauptstraße 29 - D-66894 Käshofen - Telefon: +49 - (0)172-6820507 - info@rotnasenland.de

Porsche-Diesel Junior 108 K

 

Der wohl beliebteste aller Porsche Traktoren, der Junior 108 K ! Er hier sogar mit Heckkraftheber, zwei Beifahrerplätzen und Überrollschutzbügel ausgestattet!

Das Fahrzeug befindet sich in fast unberührtem Original Zustand und wurde bisher noch nie renoviert, verbastelt oder sonst irgendwie Hand angelegt! Ich durfte den Traktor letztes Jahr im Zuge einer Sammlungsauflösung am Kaiserstuhl ankaufen und habe ihn erst mal in unsere Halle geparkt, bis wir Zeit haben, uns näher um den kleinen Stinker zu kümmern.

Inzwischen haben wir ihm alle vier Reifen erneuert, die Felgen frisch Pulver beschichten lassen (RAL 1014) und selbstverständlich bei der Gelegenheit, die großen Reifen in 9,5 mal 24 Zoll auf die Hinterachse montiert.

Der Traktor wurde im März 1959 zum ersten Mal zugelassen und bereits im August 1966 an seinen zweiten Besitzer verkauft! Dieser hatte die kleine Rotnase dann noch bis im November des Jahres 2000 angemeldet, um ihn dann an einen Sammler aus dem Breisgau zu veräußern! Bei diesem Mann stand unser Schmuckstück nun bis vor Kurzem unberührt in der Sammlung, die er jetzt leider aus Altersgründen auflösen musste und an uns verkaufte! Der alte Original Fahrzeugbrief ist erhalten und belegt diese tolle Historie uneingeschränkt.

Wer nun Lust hat, einen dieser doch sehr beliebten Junior 108 einmal selbst zu restaurieren, der darf sich gerne bei mir melden, sein Preis ist gar nicht mal so unattraktiv. Die Batterie haben wir soeben erneuert und eine komplett neue Sitzfederung eingebaut. Wenn Jemand Wert darauf legt, fahren wir den kleinen Stinker auch gerne für Sie frisch über den TÜV. Vor Allem ist der Trecker sehr gut ausgestattet, verfügt über die begehrte Hydraulikanlage mit Heckkraftheber, hat bereits zwei Beifahrersitze für die Enkel montiert und wenn Jemand den Wunsch hat, ein seitliches Balkenmähwerk zu besitzen? Sicherlich läßt sich da auch noch drüber reden. Na, wenn das mal kein tolles Angebot ist? Schönen Tag, schöne Grüße und Euch Allen da draußen, viel Gesundheit gewünscht.

Update vom 16. Februar! Aufgrund der aktuellen Nachfrage haben wir uns nun doch entschlossen, den kleinen Stinker gründlich zu überarbeiten und ihm seine gesamte Technik zu überarbeiten. Die äußere Hülle werden wir nur sanft überarbeiten und auf gar keinen Fall irgend etwas neu bzw. frisch lackieren. Die Motorhaube wird ausgebeult und ohne Spachtel oder gar Lack belassen, wie sie ist. Gerade das macht doch einen alten Trecker aus. Neu lackiert ist immer gleich. Die Kunst ist doch, das Alte zu erhalten und eben das Beste daraus zu machen, oder? Wir machen das jetzt einfach mal wieder und werden Sie hier an dieser Stelle auf dem Laufenden halten!

Update vom 30. März 2020 mitten in der Corona Krise!

Der Traktor wurde inzwischen vollkommen zerlegt und General überholt! Sowohl sein Getriebe Simmerring, als auch der Motor Simmerring wurden erneuert und der Trecker dadurch an diesen Stellen frisch abgedichtet. Bei der Gelegenheit haben wir sowohl die Kupplungsscheibe, als auch den Kupplungsautomaten und das Ausrücklager durch Neuteile ersetzt! Den Zylinderkopf mussten wir gegen ein Neuteil austauschen, weil der Mittelsteg gerissen war. Logisch, dass auch ein neuer Kolben, sämtliche Kolbenringe und alle sonstigen Verschleißteile Motorseits erneuert wurden. (Dichtungen, O Ringe, Glühkerze, Einspritzdüse, usw.) Der Stirndeckel war runter und auch der vordere Simmerring der Kurbelwelle wurde getauscht. Ebenso der große O Ring der Lichtmaschine und sogar einen komplett neuen Kabelbaum haben wir eingezogen. Neue Rücklichter samt Halterungen wurden angebaut, neue Rückstrahler, ganz viel Kleingram und eine ganz sanfte Bearbeitung der Motorhaube und der Kotflügel wurde durchgeführt. Die gesamte Hinterachse war bis zur letzten Schraube zerlegt und wurde unter Zuhilfenahme neuer Lager und Dichtringe wieder neu zusammen gesetzt. Bei der Gelegenheit wurde selbstverständlich auch die Bremse neu belegt und wieder fein eingestellt! Alles ist Übrigens wie immer, akribisch festgehalten und mit ganz vielen Bildern dokumentiert. Bei uns hat alles auch Hand und Fuß, was wir tun und schreiben. Hatte ich schon erwähnt, dass auch die gesamte Lenkung incl. der Kreuzgelenke und des Lenkgetriebes überholt wurde? Instrumente soweit erforderlich getauscht, durch Neuteile ersetzt und weiß der Kuckuck noch alles notwendig war, um Ihnen hier nun einen kleinen, roten Traktor zu präsentieren......... Und alles ohne neuen Lack! Das soll uns erstmal Jemand nachmachen. Der Traktor steht zum Verkauft und wer möchte, darf gerne mal anfragen. Evtl. wär das ja genau der Richtige für Sie?

schöne Grüße, alles Gute und bleiben Sie gesund.

Käshofen am 30 März 2020