. .

Rotnasenland® - Thomas K. Hoffmann - Hauptstraße 29 - D-66894 Käshofen - Telefon: 06337 995776 - info@rotnasenland.de

Restauration eines Porsche-Diesel Junior 109 G

 

So kam der kleine, 15 PS starke Einzylinder zu uns ins Rotnasenland!

Wir beginnen mit dem Zerlegen des kleinen roten Traktors. Alles wird bis zur letzten Schraube auseinander genommen und zerlegt.

Alle Blechteile werden per Tauchbad-Entlackung von Rost, Öl und alter Farbe entfernt. Dazu müssen auch alle Zahnräder und das komplette Innenleben aus Getriebe- und Motorgehäuse entfernt werden weil diese durch den Einsatz der chemischen Mittel, welche zur Entlackung nötig sind, beschädigt werden würden.

Sind die Teile vom Entlacken zurück, werden alle Gussteile von innen mit einer Ölundurchlässigen Spezialfarbe (Ölkammer Schutzlegierung) versiegelt. Dies wäre z.B. das Innere des Getriebegehäuses, die Achstrichter, Motorenblock, etc.

Anschließend wird der Torso wieder komplettiert. Das Getriebe wird nach aufwändiger Reinigung wieder zusammengesetzt und eingebaut. Alle Simmerringe, Dichtungen und Kugellager werden eingesetzt (Neuteile). Nun steht der Torso wieder auf seinen Rädern. Die Felgen wurden in der Zwischenzeit entlackt, pulverbeschichtet und mit neuen Reifen versehen. Nun geht es zum Lackieren.

Der Torso mit neuem Farbkleid!

Bis die restlichen Anbauteile vom Lackierer zurück sind, kann schon mit dem Zusammenbau des frisch überholten Motors begonnen werden.

Der Lackierer hat mal wieder eine super Arbeit geleistet. Die frisch lackierten Belchteile sind sehr schön geworden und strahlen nun wieder in neuem Glanz. Wir montieren die Einzelteile Stück für Stück.

Die kleine rote Rotznase ist nun fertig! Sie ist wunderschön geworden und erfreut bereits wieder Ihre Besitzer in der Rhön! Wir wünschen der ganzen Familie viel Spaß und Freude mit dem kleinen "Stinker"!